vor einem Jahr

6 Gründe, warum wir Finanzberater unglücklich machen

Es hätte alles so schön sein können. Als wir Vantik ins Leben gerufen haben, war unser Ziel (und das ist es auch heute noch), eine Altersvorsorge zu entwickeln, die so simpel ist, dass du keinen Finanzberater brauchst, um sie zu verstehen.

Nicht mehr und nicht weniger.

Die Idee dahinter ist es, dass junge Menschen in Zukunft keine Ausreden mehr haben, um nicht für ihr Alter vorzusorgen. Wir entfernen unnötige Vermittlungsprovisionen, haben ein kinderleichtes Interface entwickelt und gleichzeitig noch einen attraktiven Fonds mit extra hoher Sicherheit auf die Beine gestellt.

Diese Botschaft verkünden und bewerben wir offensiv auf Facebook, denn wir denken, jeder sollte sie gehört haben.

Damit sind wir glücklich.

Unsere Kunden sind glücklich, denn sie haben dadurch eine innovative, flexible und günstige Lösung für ihre persönliche Altersvorsorge gefunden.

Nur Finanzberater sind es nicht, sie hassen uns regelrecht.

Und das ist keine Übertreibung, denn genau das schreiben sie unter unsere Beiträge.

Aber warum eigentlich?

Grund #1 Wir sind jung und modern

Wir brauchen es nicht zu leugnen. Wir tragen meistens Hoodie im Büro. Und vor unserem MacBook Air schmeckt die eisgekühlte Club Mate auch gleich viel besser. Wir sind Hipster und wir sind verdammt stolz darauf.

Aber was spielt das schon für eine Rolle?

Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und sichern das Geld unserer Kunden durch eine starke Partnerschaft mit der DAB BNP PARIBAS, einem der ältesten Finanzhäuser Europas, ab. Die Finanzindustrie wurde viel zu lange von den Hipstern ignoriert und das erklärt auch gut, wieso Banken und Versicherungen sich heute immer noch wie Mitte der 90er anfühlen.

Es wird Zeit für die Fipster.

Grund #2 Niemand mag Veränderung

Das Internet verändert die Welt und niemand mag Veränderung. Finanzberater machen da keinen Unterschied.

Grund #3 Wir sind Schmutzfinger

Ein Vorwurf, den wir entschieden zurückweisen müssen. Wir bei Vantik sind dafür bekannt, dass wir uns regelmäßig vor und nach jeder Mahlzeit die Hände waschen.

Grund #4 Wir leben nicht mehr in der Vergangenheit

Ein Kritikpunkt, den wir anerkennen. Wir haben keine Ahnung, was der Unterschied zwischen Makler, Vertreter und Vermittler ist. Das hat aber auch einen Grund.

Weil es vollkommen egal ist.

Ob Makler, Vertreter, Berater, Vermittler oder sonst wer. Alle sind Teil der sogenannten alten Welt, die so in 20 Jahren nicht mehr existieren wird. Ohne Frage waren Finanzberater ein wichtiger Teil der Finanzwelt, aber diese Zeiten sind vorbei.

Wieso sollte sich also noch jemand die Mühe machen, zu lernen, was die einzelnen Berufsbezeichnungen bedeuten?

Grund #5 Vantik nimmt Kindern die Schulbildung weg

Ehm…. Ja, okay. Nächster Grund.

Grund #6 Pausierung und Kündigung haben nichts in einer Altersvorsorge zu suchen

Dieses Argument hören wir, seitdem wir Vantik gegründet haben. Verstanden haben wir es jedoch immer noch nicht.

Eine Altersvorsorge, bei der du jederzeit Geld herausnimmst, ergibt keinen Sinn. Das ist vollkommen richtig. Eine Altersvorsorge ist nur dann effektiv und ein Grund zur Beruhigung, wenn du fleißig Geld einzahlst.

Aber das ist nicht der Punkt.

Wir haben Vantik so gestaltet, dass du jederzeit kündigen kannst und an dein Geld kommst, nicht, damit du es tust. Sondern, damit du ruhig schlafen kannst.

Private Altersvorsorge ist wichtig, aber sie ist auch eine finanzielle Einschränkung. Das Leben hält unzählige Überraschungen in Form von Unfällen, kaputten Waschmaschinen oder Kindern, die jetzt doch Schauspiel studieren wollen, bereit. Wäre es nicht viel einfacher, wenn du in solchen Situationen ganz bequem den Pauseknopf an deiner Altersvorsorge drücken kannst?

Das bedeutet nicht, dass du deine Ersparnisse plötzlich aus dem Fenster wirfst.

Oder deine Altersvorsorge über den Haufen wirfst.

Lediglich, dass es im Leben manchmal eben wichtigere Baustellen gibt und du nicht einsiehst, wieso deswegen dein komplettes finanzielles Leben in die Brüche gehen sollte.

Rette deine Rente. Unter 11 Minuten registrieren. Los geht's.